Bénodet, der ideale Ausgangspunkt für Ihre Touren durch die Bretagne! Rund um Bénodet gibt es eine ganze Reihe von Destinationen, die man unter keinen Umständen verpassen sollte.

 

Entdecken Sie diese ausflugsziele auf einem Tagesausflug

Die Cornouaille im Süd-Finistère ist wild und authentisch mit weiten Naturgebieten, wo es farbenprächtige Volkstraditionen zu entdecken gibt. Umgeben von Licht und Meeresklängen, ist die Cornouaille ein kleines Stückchen Paradies für Künstler, Sportler und Liebhaber von schönen Landschaften und kulinarischen Köstlichkeiten.

Werfen Sie schnell einen Blick auf (nur in französich) den Blog www.macornouaille.bzh

hier unsere persönlichen Vorschläge für Ihren Aufenthalt im Finistère:

 

DIE BRETONISCHE RIVIERA

Eine echte Entdeckung für alle Bretagne-Liebhaber mit Bénodet als Kronjuwel!

Das Ferienziel schlechthin für Ruhe und Wohlbefinden, besticht die bretonische Riviera mit einer beeindruckenden Vielfalt an Landschaften: lange Sandstrände, kleine Buchten, paradiesische Inseln, Jachthäfen … Aber auch mit Naturschutzgebieten und einer weltweit einzigartigen Blume: die Glénan-Narzisse. Außer ihren atemberaubenden Landschaften ist man ebenso begeistert von unzähligen Aktivitäten wie Wassersport, Wandern, Radfahren, Thalassotherapie, Kasino und der breiten Palette an Unterkunftsmöglichkeiten: Hotels, Campingplätze, Ferienwohnanlagen, Ferienmietobjekte. Wir heißen Sie herzlich willkommen im beliebtesten Urlaubsort des Finistère!  Die bretonische Riviera, ein Reiseziel zum Träumen! Mehr Infos

Bigoudenland – Pays BIGOUDEN

Um ab Bénodet das Pays Bigouden zu entdecken, überquert man nur die Cornouaille-Brücke und schon ist man in dem kleinen charmanten Hafen Sainte-Marine, gegenüber von Bénodet.

Die charakterstarke und traditionsreiche Region ist berühmt für ihre 36 cm hohen Bigouden-Spitzenhauben (coiffe) !
Beim Spazieren an der Küste entlang bewundert man die Kräfte der Natur und lässt sich von der Schönheit und Authentizität der Landschaften überraschen.
Surfbegeisterte finden ihr kleines Paradies an der legendären Landspitze Pointe de la Torche. Landeinwärts bietet das Bigoudenland eine hügelige und grüne ländliche Gegend.
Im Land der Fischer bieten die vier Häfen Saint-Guénolé-Penmarc’h, Le Guilvinec, Lesconil und Loctudy jeden Tag ein merkwürdiges Ritual. Dann kann man gegen 6 Uhr morgens, wenn die Hochseefischer ihren Fang anlanden und gegen 17 Uhr bei Rückkehr der Küstenfischer, dem Fischmarkt und der Fischauktion beiwohnen. Mehr Infos

Quimper, Hauptstadt der Cornouaille

Folgen Sie dem Odet flussaufwärts bis zur Innenstadt von Quimper, nur 20 km von Bénodet entfernt. Als Stadt der Kunst und Geschichte wartet Quimper mit mehr als einer Sehenswürdigkeit auf. Durchstreifen Sie die mittelalterliche Stadt mit ihren Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert, den mit Blumen geschmückten Fußgängerbrücken des 19. Jahrhunderts, den Museen, dem Locmaria-Viertel und der berühmten Porzellanmanufaktur Henriot-Quimper. Entdecken Sie auch die Kathedrale Saint-Corentin, ein Juwel bretonischer Gotik. Mehr Infos

Landspitze Pointe du Raz, willkommen am Ende der Welt!

Knapp eine Stunde von Bénodet entfernt, liegt die Halbinsel Cap-Sizun mit einer wilden, geschützten und typischen Bretagne-Landschaft: weiße Sandstrände an der Südküste, spektakuläre Aussichtspunkte über die Iroise-See und die Insel Sein mit den Landspitzen Pointe du Raz und Pointe du Van im Westen und unberührten Naturklippen an der Nordküste. Ihr Ausflug zum Kap Sizun wird Ihnen zweifellos als einer der schönsten Augenblicke Ihres Urlaubs in Erinnerung bleiben! Auf diesem gigantischen Spielplatz voller Entdeckungen, liegt die Wahl der Kulisse bei Ihnen: Land oder Meer? Genießen Sie eine Landschaft, die bei Wind und Wetter von der Gischt geformt und poliert wurde, mit ihren Häfen und maritimen Bauwerken an der ganzen Küste entlang. Auf Du und Du mit der Natur am „Ende der Welt“ zu sein, wird Ihrem Urlaub in der Bretagne sicherlich eine ganz spezielle Note geben, ob beim Gehen, Laufen, gemütlichen Spazieren, Radfahren oder einfachem Betrachten. Lassen Sie sich, während Ihres Aufenthalts in Bénodet, keinesfalls einen Ausflug ans Ende der Welt entgehen! Mehr Infos

Concarneau

Über die Küstenstraße nur 24 km von Bénodet entfernt liegt Concarneau, eine Stadt der Kunst und Geschichte, aber auch ein bedeutender Fischereihafen und Badeort. Schlendern Sie durch die Straßen der mit Festungsmauern umgebenen Altstadt Ville Close und entdecken ihre Geschichte und ihre Geschäfte. Mehr Infos

Locronan

Seit 1924 unter Denkmalschutz, gehört Locronan zu den „Schönsten Dörfern Frankreichs“ und ist mit dem Gütesiegel „Kleinstadt mit Charakter der Bretagne“ ausgezeichnet. Sämtliche Häuser stammen aus dem 15. und 18. Jahrhundert und machen Locronan zu einem ganz besonderen Touristenziel. Der Charme dieser kleinen Stadt, mit ihrem nicht zu verleugnenden touristischen Interesse, ist gleichfalls ein Anziehungspunkt für Künstler und Kunsthandwerker. Entdecken Sie die Welt dieser Künstler in einem ihrer Ateliers oder den Galerien, die Sie in den Straßen oder an den Plätzen finden. Mehr Infos

Pont-Aven

Diese charmante, knapp 1 Stunde von Bénodet entfernte Kleinstadt hat nicht nur eine geschichtsträchtige Vergangenheit sondern ist ein Genuss für’s Auge und den Gaumen. Bewundern Sie den kleinen idyllischen Hafen, die hübschen Häuser, das grüne Tal mit seinen Felsen, die Waschhäuser und Wassermühlen, die kommentierte Schiffstour auf dem Aven, die vielen Galerien und Künstlerwerkstätten. Im Museum können Besucher die Meister der Schule von Pont-Aven entdecken. Sie werde rasch verstehen, warum Paul Gauguin, Sérusier und andere Künstler diesen Ferienort wählten! Mehr Infos

 

Douarnenez

In der einstigen Sardinenhochburg Douarnenez findet man außer ihrem malerischen urbanen Kulturerbe lauter ehemalige Konservenfabriken, Häuser von Fabrikbesitzern, von Fischerfamilien und Arbeiterinnen der Sardinenfabriken, aber auch Seebadvillen, die im Tréboul-Viertel zu bewundern sind. Douarnenez ist eine Stadt, die für ihre Fischkonservenfabriken wie Connétable oder Petit Navire bekannt ist. Mit Tréboul und Port-Rhu verfügt die Stadt über zwei bedeutende Jachthäfen, ebenso wie zwei Naturschutzgebiete: das Naturgebiet Plomarc’h und die Insel Tristan, die nur bei Ebbe zugänglich ist. Ihr Museum beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung von Schiffen aller Art und Herkunft, sowohl im Wasser als auch zu Land. Die Bucht von Douarnenez offenbart dem Besucher ihre majestätischen Landschaften mit den legendären Stätten wie die berühmte versunkene Stadt Ys. Mehr Infos

Halbinsel Crozon

Die Halbinsel Crozon bietet eine große Palette an prächtigen Landschaften, von Steilklippen bis herrliche Sandstrände, aber auch verborgene kleine Buchten, majestätische Landspitzen und Kaps, Rias (Aber in Bretonisch) und Flussmündungen sowie einen Fluss mit bewaldeten Ufern. Der GR34 und zahlreiche andere Wander- und Spazierwege bieten die besten Möglichkeiten, Naturreichtum und Kulturerbe der Halbinsel Crozon zu entdecken. Bei all diesen Schönheiten, werden Sie nicht müde werden, nur 1 Stunde von Bénodet entfernt, immer Neues zu entdecken und zu bewundern! Mehr Infos

 

Die Monts d’Arrée, das Herz des Finistère

Wenn Sie Ihre Neugierde während Ihres Urlaubs in Bénodet ein wenig weiter ins Inland zieht, sollten Sie die Monts d’Arrée mit ihren erstaunlichen Landschaften besichtigen. Im Herzen des Regionalen Naturparks Armorique entführen Sie diese Hügel und Berge direkt in die sagenumwobene Welt der Kelten. Es ist eine atemberaubende Landschaft mit Heideland, Heidekraut, Torfmoore und felsige Erhebungen soweit das Auge reicht. So viele Möglichkeiten bieten sich Ihnen, dieses mit Legenden und Magie behaftete Land zu erkunden: das Youdig des Mont Saint-Michels sehen, den Tuchenn Kador erstürmen, den Roc’h Trevezel hinaufsteigen und die atemberaubende Aussicht auf das Pays de Léon bewundern, den Sonnentau auf dem Korrigan-Pfad entdecken, auf einem erzählten Spaziergang in die Legenden eintauchen oder durch die Granitblockfelder streifen. Ein garantiert außergewöhnliches Erlebnis! Mehr Infos 

Alle touristischen Informationen über das Finistère finden Sie hier